WissenAktiv WissenWissenWissenAktivWissenAktivWissenAktivWissenAktiv  
Neue Artikel  l  Stichwortsuche  l  Inhalt A-Z  l  Sitemap  l  E-Mail  l  Impressum   
 Seminare
  Seminarthemen und -inhalte
  Termine nach Themen
  Termine nach Datum

 Einzelcoaching
  Lern- und Arbeitstechniken
  Schnell-Lesen
  Diplomarbeit schreiben

 Berufsbezogen studieren
 Studieren mit Kind
 Tipps als Download
  Lern- und Arbeitstechniken
  Schnell-Lesen
  Diplomarbeit schreiben

 Newsletter abonnieren
 Referenten
 Unternehmenskonzept
 AGBs
 Kontakt

Tipps
Lerntechniken und Arbeitstechniken

Kaffee, Koffein und verwandte Stoffe

-

ihre Wirkung auf
Gehirn, Lernen, Konzentration und Gedächtnis


Kaffee und der in ihm enthaltene Wirkstoff Koffein sind inzwischen alltäglich. Gerade deshalb ist es wichtig für Kaffee trinkende Lernende, die ihre Erinnerungsleistung, Konzentration und ihren Erfolg in Prüfungen optimieren wollen, genauer auf die Wechselwirkung Kaffee – Lernprozess zu achten.

Deshalb finden Sie im Folgenden mehrere Informationseinheiten zum Themenkomplex Kaffee / Koffein und ihre Wirkung auf Gehirn, Lernen, Konzentration sowie Gedächtnis. Da Koffein u. a. ebenfalls in Tee (früher als "Thein" bekannt) enthalten ist, werden auch Informationen dazu sowie zu weiteren koffeinverwandten Alkaloiden gegeben.

Sie finden Informationen ...

... zu Kaffee allgemein – ein Überblick zu seiner Wirkung mit Schwerpunkt auf der Frage Konzentration durch Kaffee trinken: "Konzentrationskiller Kaffee"?

... zur Wirkung von Kaffee und Koffein auf Lernende, die das Frühstück auslassen. Dabei wird auch die Frage aufgegriffen, ob es einen Unterschied macht, ob Sie als Frau oder Mann das Frühstück auslassen und nüchtern Ihre Prüfungen schreiben.

...zur Wechselwirkung zwischen Kaffee und Schlaf. Dass Koffein munter macht ist Ihnen sicherlich bekannt. Vielleicht suchen Sie aber auch Hintergrund-Informationen, warum Sie nach einem Espresso am Abend nicht nur schlecht geschlafen haben, sondern sich auch schlechter erinnern konnten. Hier finden Sie interessante Details zur Beeinflussung des Gedächtnisses durch Kaffee, während Sie schlafen, und zu verwandten Fragen.

... zu Kaffee und Zucker bzw. Kaffee mit Zucker und Zucker als industriellem, produktionstechnischem Hilfsstoff.

... zu Koffein. In einer Datei finden Sie viele interessante Informationen zu einem Stoff, der inzwischen kaum bemerkt in vielen Nahrungsmitteln auftaucht. Diese Datei informiert über: Vorkommen, Wirkung, Unterschied schwarzer Tee und Kaffee, tödliche Dosis Koffein, Vergiftungserscheinungen durch Koffein usw. [Koffeinfaktsheet]

... zur Kaffeesucht, auch: Koffeinismus oder Koffeinsucht.
Koffein kann süchtig machen. Wie können Sie eine mögliche Gefährdung erkennen? Was sind Folgen, wenn Sie aktiv lernen? Und: Wie lange dauert ein Koffein-Entzug?

... zu Cola und Colanuss, auch: Kola und Kolanuss.
Oft gehört und in Deutschland wenig bekannt, werden die Extrakte dieser Pflanze gerne verwendet. Welchen Effekt hat die Cola auf Lernen, Gedächtnis und Konzentration?

... zu Tee, Kakao und Schokolade. Enge Verwandte des Koffeins kommen in Genussmitteln des Alltags vor – und das sogar mit mehr Effekt auf den Lernenden als Koffein. Hier finden Sie mehr Informationen zu Theophyllin und Theobromin sowie den Grund, warum Kakao vielleicht doch nicht ganz harmlos ist.

Machen Sie Ihre Lerngewohnheiten effizienter, indem Sie sich mit den Effekten von Koffein und seinen Verwandten auf Gedächtnis, Konzentration und Körper des Lerners vertraut machen.


Falls Sie sich für weitere Hinweise und Tipps zum Thema Wechselwirkung Kaffee und Lernen interessieren, so senden Sie eine E-Mail an lernletter@wissenaktiv.de.

In die Betreffzeile schreiben Sie bitte

  • Ihren Vornamen und Zunamen sowie
  • die Dateinummer LT005 Kaffee und Koffein.
 

 

 
zur Startseite  l  zum Seitenanfang    
Copyright © 2004-2005 WissenAktiv Karin von Schmidt-Pauli. Alle Rechte vorbehalten.